Das war die Herren Oberliga Ost Meisterschaft in Kundl

Veröffentlicht von Florian Hausberger am 11.01.2017

Das war die Herren Oberliga Ost Meisterschaft in Kundl

Ein Teilnehmerfeld das an Ausgeglichenheit kaum zu überbieten war, sorgte für eine extrem spannende Meisterschaft, die sich in beinahe allen Bereichen erst beim letzten Spiel entschied.  Das Siegerteam des ESK Aschau Brandenberg und die Zweitplatzierten vom EV Niederndorf, beendeten die Meisterschaft Punkte gleich.  Rang 3 ging mit einem extrem knappen Sieg im letzten Spiel an den EV Walchsee und den vierten Aufstiegsplatz sicherte sich die ESC Kleinboden Mannschaft. Im Duell um den Verbleib in der Liga, setzten sich die Teams vom 5.SC. Schwaz-Stocksport, 6. TSU Raika Kartitsch, 7. EV Angerberg, 8. ESC Jochberg und 9. EV Ebbs durch. Die Mannschaften des ESV Lagerhaus Ramsau im Zillertal, SV Breitenbach und  EV Kundl steigen in die Unterliga ab.

Endergebnis

 

Rang 1  Oberliga Ost ESK Aschau Brandenberg

Rang 2  Oberliga Ost EV Niederndorf

Rang 3 Oberliga Ost EV Walchsee

Rang 4 Oberliga Ost ESC Kleinboden

Rang 5 Oberliga Ost SC Schwaz

Rang 6 Oberliga Ost TSU Raika Kartitsch

Rang 7 Oberliga Ost EV Angerberg

Rang 8 Oberliga Ost ESC Jochberg

Rang 9 Oberliga Ost  EV Ebbs

Rang 10 Oberliga Ost ESV Lagerhaus Ramsau

Rang 11 Oberliga Ost SV Breitenbach

Rang 12 Oberliga Ost  EV Kundl

Siegerehrung OL Herren Ost Rang 1 ESK Aschau Brandenberg

Siegerehrung OL Herren Ost Rang 2 EV Niederndorf

Siegerehrung OL Herren Ost Rang 3 EV Walchsee

 

 

 

 

 

0 Kommentare
Kommentar schreiben