Das war die Damen Eis – Stocksport Landesmeisterschaft 2017 in Kundl

Veröffentlicht von Florian Hausberger am 16.01.2017

Das war die Damen Eis – Stocksport  Landesmeisterschaft 2017 in Kundl
Wer gewinnt die Eisstocksport LM 2017 in Kundl?
Diese Frage musste im Finale zwischen den Damen des ESC Kleinboden und dem EV Kundl geklärt werden.
Die Zillertalerinnen hatten die Vorrunde gewonnen und sind mit einem 27 : 3 souverän über Völs in das große Finale eingezogen..
In der zweiten Partie holte sich der EV Kundl den Sieg über die Vorrunden Sieger der Parallel Gruppe. Es folgte das Grande Finale, bei dem es nach der fünften Kehre noch 14 : 13 für den ESC Kleinboden stand. Aber mit zwei hervorragenden taktischen Spielzügen drehten die Kundlerinnen die Partie noch um. Das führte zum 18 : 14 Sieg  für Kundl und damit zum Landesmeistertitel sowie zum Aufstieg in die Bundesliga nach Hart bei Graz. Silber für ESC. Kleinboden, Im Duell um Bronze setzte sich das SV Aschau Lang Baustoffe Team gegen den SK Völs durch. 5. EV Kufstein, 6. EV Breitenbach, 7. STC Bruckhäusl, die weiteren Teams, SC. Breitenwang, SV Breitenbach, ESV Hochfilzen, ESC Jochberg, ESF Pinswang, ESV Erpfendorf und der EV St. Ulrich am Pillersee steigen in die Unterliga ab.

Ergebnis Landesmeisterschaft Damen

 

Alle Finalistinnen  vl. 2. ESC Kleinboden, die Landesmeisterinnen des EV Kundl, 3. SV Aschau Lang Baustoffe, 4. SK Völs.

Rang 1 Damen EV Kundl 

Rang 2 Damen ESC Kleinboden

Rang 3 Damen SV Aschau Lang Baustoffe

Rang 4 Damen SK Völs

Rang 5 Damen ESV Kufstein mit dem Betreuer.

Rang 6 Damen EV Breitenbach

Rang 7 Damen STC Bruckhäusl

Rang 8 Damen SC Breitenwang

Rang 9 Damen SV Breitenbach

Rang 10 Damen EV Hochfilzen

Rang 11 Damen ESC Jochberg

Rang 12 Damen ESF Pinswang

Rang 13 Damen ESV Erpfendorf

Rang 14 Damen EV St Ulrich am Pillersee

Die Landesmeisterinnen des EV Kundl

Silber ESC Kleinboden

Rang 3 Damen SV Aschau Lang Baustoffe

0 Kommentare
Kommentar schreiben