27 neue Schiedsrichter beim TLEV

Veröffentlicht von Christian Ritzer am 04.04.2022

27 neue Schiedsrichter beim TLEV

Am 02.04.2022 fand im GH Jagerwirt in Volders die für 2020 bereits angesetzte Schiedsrichterprüfung statt. 27 Anwärter waren angetreten um sich dieser Herausforderung zu stellen. Besonders erfreulich neben der Tatsache, dass alle Prüflinge die Aufnahme bestanden war, dass sehr viele junge Sportler unter den Angetretenen waren.

Die Ausbildung wurde von Landesschiedsrichterobmann Ronald Hein organisiert und durchgeführt. Mit Renate Lanthaler (Zielfachwartin) und Hermann Huber (Präsident) standen ihm zwei erfahrene A-Schiedsrichter unterstützend zur Seite.

Den neuen Schiedsrichtern wünschen wir viel Freude in ihrem neuen Betätigungsfeld und das notwendige Selbstbewusstsein um den Sport und das Schiedsrichterwesen weiterzubringen. Durch die fortschreitenden Systemänderungen benötigen wir immer mehr Schiedsrichter. Gleichzeitig scheiden aber Kollegen altersbedingt aus. Die Aufgabe der neuen Schiri´s wird sein diese Lücken zu schließen wozu sie allesamt in der Lage sind.

0 Kommentare
Kommentar schreiben